> Zurück

Fb mit solidem Auftritt in Willisau

Barbarino Sascha 24.03.2019

Petrus ist definitiv kein Hallen Fussballer. Anders konnte man sich das frische, aber sonnige Frühlingswetter am vergangen Sonntag nicht erklären. Der letzte Hallenauftritt des Fb in der 2. Stärkeklasse in Willisau stand bevor.

Gut gelaunt, jedoch mit dezimierter Mannschaftsgrösse (Ausfälle wegen Scharlach, Grippe und Spitalaufenthalt :-() ging’s in die Vorrunde. Ganze 15 Teams durften sich dabei messen, was unglücklicherweise sehr lange Wartezeiten zwischen den Spielen zur Folge hatte.
Der Start glückte den Reidner Löwen und die Stürmer A.Murati, K.Bolech und E.Hoxhaj waren in richtiger Torlaune, während L.Lütolf „den Kasten sauber hielt“ . Nach 4 Spielen qualifizierte man sich folgerichtig als Gruppensieger für die Zwischenrunde. Das Tor des Tages (leider nicht gezählt) gebührt dem Verteidiger G.Barbarino, welcher mit einer herrlichen Direktabnahme den Ball ins seitlich befindende Basketballnetz beförderte. Dafür gab es jede Menge Applaus vom Publikum.

Nach der Gruppenphase warteten in der Zwischenrunde nun die jeweiligen Gruppensieger und Gruppenzweiten.
Mit Nebikon Fa und der Swiss Football Scool (FCZ) warteten trotz Gruppensieg starke Gegner. In einem spannenden Spiel mit 2 Lattenschüssen und einem Pfostenschuss musste man sich jedoch gegen Nebikon am Ende 0:2 geschlagen geben.
Noch mit der Niederlage dieses Spiels in den Köpfen ging es schon gegen die Zürcher Football Scool ran, welche spielerisch wie auch personell überlegen waren. Die Löwen mobilisierten nochmals all Ihre Kräfte, doch am Ende waren es 4 Zähler auf Seiten der Zürcher. Im letzten Spiel (Mittlerweile war es bereits 16.00Uhr!) wartete der FC Weggis, welcher am Ende glücklich mit einem Tor Vorsprung den fünften Platz sicherte.

Am Ende war es ein toll erarbeiteter 6ter Platz (Gegen Weggis unterlag der SCReiden mit 1:2), welcher nach einem sehr langen Tag zur höchst verdienten Medaille führte.

Jungs, Ihr dürft wirklich stolz auf Euch sein!