> Zurück

Junioren G am BEKB Cup in Roggwil

Streun Samuel 23.02.2019

Nachdem wir in Roggwil gleich nach dem Eingang rechts abgebogen sind (kleiner Insider... gell Mathias), traten die mutigen G-Junioren am BEKB Cup des FC Roggwil an. Leider mussten wir dabei auf unseren Captain und Stammspielerin Finja verzichten. 

In der neu ausgebauten Dreifach-Turnhalle spielten unsere Kleinsten über die gesamte Grösse der Halle ihr Turnier. 

Mit Spielen gegen FC Härkingen a & b, FC Roggwil, FC Langenthal, FC Aarwangen und die KIGA Roggwil/Wynau konnten wir uns mit dem zweiten Rang für die Finalspiele qualifizieren. Besonders das Spiel gegen die KIGA Truppe war etwas speziell, spielten die Fussball-Neulinge doch gleich mit der ganzen Mannschaft (10 Spieler + Torhüter). 

Also ging es in den Halbfinal gegen den FC Aarwangen, den man bereits in der Gruppenphase zu schlagen vermochte. Im Halbfinal zeigte aber der Gegner ein noch stärkeres Gesicht und so war nach der regulären Spielzeit ein Unentschieden auf dem Scoreboard. 5 Minuten Verlängerung waren also angesagt. In der nervenaufreibenden Verlängerung erlöste uns David Mihajlovic mit dem Golden Goal, welches den Einzug in den Final bedeutete...
Im Final mussten wir uns dann leider nach einem knappen Spiel gegen den Turniersierger Langenthal mit 0:1 geschlagen geben. 

Es war eine tolle Leistung welche unsere Löwen gezeigt haben. Es hatte sehr grossen Spass gemacht den Kleinen bei ihrem letzten Hallentunier zuzusehen. 

Danke auch euch beiden Trainern ! Es ist einfach schön zu sehen welch Freude die Kleinen beim Fussballspielen haben und wie gerne sie ins Training kommen, daran habt auch ihr euren Anteil geleistet. Ein super Team mit tollen Trainern, weiter so !